Bild: Photographie Gabi Haid

Herzlich Willkommen auf der Homepage

des Musikverein Konzenberg e. V.

Sie suchen eine Musikapelle für ihr Fest?? - dann melden Sie sich bei uns!!

Wir sind eine junge dynamische Blaskapelle - unser Repertoire reicht von klassischer Blasmusik bis hin zu moderner Rockmusik.

 

Hier auf unserer Homepage erfahren Sie alles Wissenswerte über uns - den Musikverein Konzenberg e.V.

NEWS:

 

Liebe Mitglieder, Fans, Gönner und Freunde des Musikverein Konzenberg e.V.,

auf Grund der aktuellen Ausnahmesituation um die Verbreitung des "Coronavirus" kommt auch der Musikverein Konzenberg seiner sozialen Verplichtung nach. Um die Pandemie größtmöglich einzudämmen müssen wir schweren Herzens unser geplantes Jahreskonzert am 25. April absagen. Des Weiteren findet bis auf weiteres keine Musikprobe mehr statt und das Probenwochenende entfällt ebenfalls. Die musikalische Früherziehung, sowie der Instrumentalunterricht wird ausgesetzt. Sie bekommen von den zuständigen Verantwortlichen Bescheid, sobald die Arbeit in diesen Bereichen wieder aufgenommen wird. Wir wünschen Ihnen in dieser ausergewöhnlichen Zeit alles erdenklich Gute! Bleiben Sie bei Gesundheit und bleiben Sie besonnen. Gemeinsam meistern wir auch diese Hürde und feieren bald wieder gemeinsam tolle Feste. 

 

Mit musikalischen Grüßen

Ihr/Euer Musikverein Konzenberg e.V.

nächster Termin:

 

Aus aktuellem Anlass können wir keine Angaben zu den nächsten Terminen machen.

Unsere geplanten Termine entnehmen Sie dem Terminkalender.

 

Jahreskonzert des Musikverein Konzenberg e.V.

 

am 25. April 2020

um 20:00 Uhr

im Sportheim in Konzenberg 

 

 

  

 

  

 

News:

 

 

Generalversammlung Musikverein Konzenberg e.V.

 

Am 06.03.2020 fand im Schützenheim in Konzenberg die ordentliche Mitgliederversammlung des Musikverein Konzenberg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Peter Tausend erfolgte die Totenehrung, die traditionell durch einen Choral der Musikerinnen und Musiker untermalt wurde. Im Jahresbericht des ersten Vorsitzenden blickte Tausend auf ein arbeits- und ereignisreiches Jahr 2019 zurück. Vor allem das Jubiläumskonzert, die Übergabe der Pro-Musica-Plakette und den Festakt, sowie das Stadelfest standen im Mittelpunkt seines Rückblicks. Dirigent Christoph Hins bedankte sich bei seinen aktiven Musikanten für das geleistete im letzten Jahr. Trotz vieler jungen Familien und Häuslebauer sei das Engagement in der Proben- und Auftrittsarbeit auf einem hohen Level, so Hins. Das der Verein auch für die Zukunft investiert berichtete Gottfried Schuster im Kassenbericht. Aufgrund von Abschreibungen in der Musikanlage, sowie Ausgaben für Noten und Musiktrachten konnte im Jahr 2019 kein Gewinn erwirtschaftet werden. Anni Schmucker und Ewald Schuster prüften die Kasse und schlugen der Versammlung vor, den Kassierer und die Vorstandschaft zu entlasten. Dies wurde von der Versammlung einstimmig angenommen. Ebenfalls wurde von der Versammlung der Beschluss gefasst, dass der Mitgliedsbeitrag auf 12€ erhöht wird. Die im letzten Jahr gewählte Jugendleiterin Katja Haid hatte durchwegs positives zu berichten. Mit über 20 Kinder- und Jugendlichen ist der Musikverein in der Jugendarbeit sehr aktiv und gut aufgestellt. Mit den Kindern wurden über das Jahr hinweg mehrere Veranstaltungen, wie Töpfern und einen Kino-Abend durchgeführt. Katja und Lucia Haid freuen sich über den großen Zuspruch. Nichts desto trotz muss die Jugendarbeit weiter gefördert werden und man darf sich nicht ausruhen erklärte Katja Haid den Anwesenden. In der Verabschiedung bedankte sich Tausend bei allen anwesenden und wagte einen Blick ins aktuelle Jahr 2020, wo die Konzenberger Musikanten wieder zu Ihrem Jahreskonzert am 25.04.2020 sowie zu Ihrem traditionellen Stadelfest am 19.09.2020 einladen. Auch sonst freut sich Tausend über einen vollen Terminkalender.

 

"Rausposaunt" - DAS MVK MAGAZIN 03/2019

 

Die dritte und letzte Ausgabe für das Jahr 2019 mit tollen Rückblicken ist online.

Viel Spaß beim Lesen!!

 

 

Rausposaunt 03/2019

ePaper
Teilen:

Rausposaunt 03/2019

Rausposaunt 03/2019
RP_03_2019.pdf
PDF-Dokument [6.1 MB]

Du bist Fan vom Musikverein Konzenberg e.V.? Dann zeig es allen! 

Ab sofort in unserem "Fan-Shop" erhältlich das Fan-Polo-Shirt oder das Fan-T-Shirt! 

Auch für Kids erhältlich!!

 

Bei Fragen einfach an Thomas Schuster (0173/6869679) oder vorstand@musikverein-konzenberg.de wenden.

Bericht unseres Jubiläumskonzertes vom 29.04.2019 aus der GZ-Zeitung:

 

Anbei der Link:

https://www.augsburger-allgemeine.de/guenzburg/Die-Konzenberger-und-ihre-Liebe-zur-Musik-id54165681.html

 

 

Generalversammlung des Musikverein Konzenberg am 15.03.2019

Am 15. März 2019 fand im Gasthof Holzinger die jährliche, ordentliche Mitgliederversammlung des Musikvereins statt. Auch in diesem Jahr wurde diese zusammen mit dem Kameradschafts-/ und Soldatenverein abgehalten. Nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder folgte das Gedenken der, im vergangenen Jahr, verstorbenen Mitglieder. Die Musikkapelle spielte dazu den Choral „Gebet“. Im Anschluss berichtete Peter Tausend über das letzte Vereinsjahr und hob zum einen das tolle Stadelfest im Herbst, zum anderen den Antrag zur Erteilung der PRO-MUSICA-PLAKETTE hervor. Diese erhält der Musikverein Konzenberg in diesem Jahr so Tausend weiter. Der Festakt hierzu findet am 13. September 2019 statt, als Schirmherr konnte kein geringerer als der bekannte Komponist Alexander Pfluger gewonnen werden, verkündete der Vorsitzende freudestrahlend.

Auch der Kassierer Gottfried Schuster konnte in seinem Bericht auf ein positives Vereinsjahr zurückblicken, teilte aber den Anwesenden gleich mit, dass in diesem Jahr durch das Jubiläum und einigen Anschaffungen auch ein Polster nötig ist. Anna Schmucker konnte keine Unregelmäßigkeiten bei der durchgeführten Kassenprüfung feststellen und schlug der Versammlung die Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft vor. Dies wurde einstimmig angenommen. 

Sonja Feistle, Jugendleiterin des Musikverein Konzenberg, berichtete über die Jugendarbeit im Verein. Neben der musikalischen Früherziehung, den sog. „Polka-Paule-Kids“, sind auch Kinder im Blockflötenunterricht. Im Instrumentalunterricht befinden sich derzeit vier Kinder. Abschließend bedankte sich Sonja Feistle für großartige Jahre in der Vorstandschaft, sie stelle sich in der später folgenden Wahl aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung.

Christoph Hins berichtete über das musikalische Jahr 2018. Die zahlreichen Proben mit guter bis sehr gute Beteiligung und intensiver Probenarbeit lobte Hins ebenso wie die Disziplin und die hohe Leistungsbereitschaft bei allen Auftritten. Der Dirigent bedankte sich bei „seiner Mannschaft“ und der Vorstandschaft für die großartige Zusammenarbeit.

Resi Schuster ehem. Musikerin, langjähriges Vorstandschaftsmitglied, Küchenchefin und Chronistin. Das sind die Eckdaten zum neuesten Ehrenmitglied des MVK. Aufgrund der jahrelangen Tätigkeiten im Verein und - als „Stein des Anstoßes“ - das Engagement beim Heraussuchen, abheften, ordnen und sortieren sämtlicher Daten und Artikel der letzten 120 Jahre für den Antrag zur Pro-Musica-Plakette, schlug Peter Tausend der Versammlung die Ernennung zum Ehrenmitglied vor. Diese wurde ohne Gegenstimme angenommen.

Die Neufassung der Satzung war nun an der Reihe. Tausend erläuterte den Anwesenden, das aufgrund der europäischen DSGVO die bisherige Satzung überarbeitet werden musste. Die Satzung war zur Einsicht seit dem 01. März im Vereinsheim ausgehängt. Die Versammlung stimmte der Neufassung zu.

Bürgermeister Georg Holzinger führte anschließend die Neuwahlen beim Musikverein durch.

Peter Tausend, Thomas Schuster sowie Gottfried Schuster wurden in ihren Ämtern im geschäftsführenden Vorstand bestätig. Bettina Tausend beerbt Katrin Billich, die nicht mehr zur Wahl antrat, als Schriftführerin. Nachdem sich Sonja Feistle (wie oben berichtet) und Stefanie Wörner nicht mehr für die Ämter der Jugendleitung zur Verfügung gestellt haben übernehmen diese Posten nun die Schwestern Katja und Lucia Haid. Resi Schuster, Alexander Götz, Karin Schmucker-Schedel, Verena Gutknecht und Alois Haid wurden als Beisitzer wiedergewählt. Die Kassenprüfung wird auch in den kommenden Jahren von Anna Schmucker und Ewald Schuster durchgeführt. Carolin Schneider stellte sich nicht mehr zur Verfügung. Holzinger bedankte sich bei allen Vorständen und wünschte der neuen Vorstandschaft viel Erfolg und ein glückliches Händchen für gute Entscheidung. Nachdem im letzten Tagesordnungspunkt keine Wortmeldungen mehr eingingen schloss Tausend die Generalversammlung 2019.

 

 

Frühlingsgruß der Blasmusik 2018

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher unseres Frühlingsgrußes uns hat es wieder riesig gefreut, dass Sie alle so zahlreich erschienen sind und der Saal im Schützenheim aus allen Nähten platzte.

Vielen Dank auch an den Schützenverein "Frohsinn" Konzenberg e.V., mit seinem ersten Schützenmeister Patrick Raith und Küchenchef Johann Nuffer, für die exzelente Bewirtung.

Ein Besonderer Dank gilt in diesem Jahr Peter Wieser, der einen tollen Bericht über unseren Frühlingsgruß für die Günzburger Zeitung verfasst hat.

 

Anbei der Link zu o.g. Bericht:

 

"Traditionell mit einer Prise Blues und Rock"

 

 

Unser Vorstand, Peter Tausend, wurde auf der Bezirksverammlung des ASM Bezirk 12 Günzburg am 14.01.2018 in Ettenbeuren

als Beizitzer in die Vorstandschaft gewählt. Die Musiker und die Vorstandschaft des Musikverein Konzenberg e.V. gratulieren ihm dazu recht herzlich und wünschen ihm viel Spaß und Erfolg.

 

Wir wünschen auch allen weiteren "alten" und "neuen" Mitgliedern der Vorstandschaft viel Spaß, konstruktive Gespräche und ein gutes Händchen bei Ihren Entscheidungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Konzenberg e.V.